Platzhalter Bannerbild
     +++  Derzeit sind keine Einträge vorhanden.  +++     
     +++  Derzeit sind keine Einträge vorhanden.  +++     
Link verschicken   Drucken
 

Schul-ABC

 

Nachfolgend einige wichtige Informationen in alphabetischer Reihenfolge:

 

Abholen

Bitte beachten Sie, dass die Johannes-Dosch-Straße auf Höhe des Schulhofes in Meggen in der Zeit von 7.30 Uhr bis 13.30 Uhr für Fahrzeuge gesperrt ist.

 

Beurlaubungen

Beurlaubungen bis zu drei Tagen sind rechtzeitig schriftlich beim Klassenlehrer, bei über drei Tagen bei der Schulleitung zu beantragen. Beurlaubungen direkt vor oder nach den Schulferien sind nicht möglich.

 

Bücherei

Unsere Schule verfügt über eine Bücherei, in der Bücher in regelmäßigen Büchereistunden (mittwochs) ausgeliehen werden können. Bitte regen Sie Ihr Kind zur Benutzung der Bücherei an und unterstützen Sie es bei der rechtzeitigen Rückgabe der Bücher und beim Einhalten der Büchereiordnung.

 

Buskinder

Die Buskinder werden nach Unterrichtsschluss von einer Lehrkraft zum Bus gebracht. Wenn Sie Ihr Kind mit dem Auto abholen, vermeiden Sie bitte das Vorbeifahren am stehenden Schulbus. Zwischen Anhalten und Abfahren des Busses vergehen in der Regel nicht mehr als zwei Minuten. Die mögliche Zeiteinsparung würde also in keinem Verhältnis zur etwaigen Gefährdung der einsteigenden Buskinder stehen.

 

Computer

Beide Standorte unserer Schule verfügen über einen Computerraum mit Internetanschluss.

 

Datenschutz

Datenschutz und Datenpflege nehmen wir sehr ernst. Wir geben Daten (auch Telefonnummern) von Eltern oder Lehrkräften ohne Zustimmung nicht weiter. Sollten sich Ihre Daten ändern, teilen Sie dies bitte sowohl der Klassenleitung als auch dem Sekretariat und ggf. der OGS umgehend mit.

 

Elterngespräche

Elterngespräche sind wenig sinnvoll, wenn sie „zwischen Tür und Angel“ stattfinden. Vereinbaren Sie bei Bedarf einen Termin mit der jeweiligen Lehrkraft und nutzen Sie die einmal pro Halbjahr angebotenen Elternsprechtage. Auch an den Elternabenden sollten Sie regelmäßig teilnehmen, schon allein, um Ihre Mitwirkungsrechte wahrzunehmen.

 

Förderunterricht

Förderunterricht erfolgt individuell im Klassenverband und durch Teamsituationen. Auch ist je nach Lehrerbesetzung die Möglichkeit zur Kleingruppenbildung gegeben. Der Förderunterricht kann durch Eltern unterstützt werden. (z.B. Lesemütter, Fahrradeltern…).

 

Förderverein

Beide Standorte verfügen über je einen Förderverein, der die Lebensqualität in der Schule durch seine Unterstützung an vielen Stellen verbessert. Es ist uns ein Anliegen, dass möglichst viele Eltern hier mithelfen, die Verbesserungen weiter auszubauen. Bitte engagieren Sie sich zum Wohl Ihrer und aller Kinder. Aufnahmeanträge erhalten Sie in den Downloads (Informationen -> Downloads).

 

Fundsachen

Liegengebliebene Kleidungsstücke werden in einer Kiste im Foyer des Schulgebäudes aufbewahrt. Von Zeit zu Zeit werden nicht abgeholte Sachen einem guten Zweck zugeführt.

 

Handy

Handys gehören heute in vielen Familien zum subjektiven Sicherheitsverständnis. Wir weisen aber ausdrücklich darauf hin, dass mit Betreten unseres Schulgeländes das Handy Ihres Kindes ausgeschaltet sein muss und erst nach Verlassen des Geländes wieder eingeschaltet werden darf. Es sollte nicht sichtbar im Tornister aufbewahrt werden. Die Gründe für diese Entscheidung sind vielfältig: Mobiltelefone stellen in der Schule eine Quelle von Ablenkung und Unruhe dar. Zudem sind die technischen Funktionen und Möglichkeiten nicht überschaubar und somit kaum kontrollierbar. Bei Zuwiderhandlung wird das Handy Ihres Kindes für die Dauer des Schultages eingezogen und kann zum Schulschluss von Ihnen abgeholt werden. In dringenden Notfällen steht Ihrem Kind selbstverständlich das Telefon im Sekretariat oder im Lehrerzimmer zur Verfügung, so dass das Mitbringen eines Handys zur Schule eigentlich unnötig ist.

 

Hausaufgaben

Hausaufgaben sind zum Einprägen, Einüben und Anwenden des im Unterricht Erlernten gedacht. Sie können aber auch mal die selbstständige Auseinandersetzung mit einer (begrenzten) neuen Aufgabe beinhalten. Hausaufgaben werden in unserer Schule täglich von Montag bis Donnerstag gegeben. Die Bearbeitungszeit sollte in Klasse 1 und 2 30 Minuten, in Klasse 3 und 4 60 Minuten nicht regelmäßig überschreiten. Wenn Ihr Kind einmal Schwierigkeiten mit der gestellten Hausaufgabe hat, sind wir für eine kleine Notiz dankbar.

Grundsätzlich sollten zu Hause das Lesen sowie das Kopfrechnen regelmäßig geübt werden. Bitte achten Sie auch zu Hause auf eine ordentliche Heftführung und auf vollständiges Arbeitsmaterial.

 

JeKits (Jedem Kind Instrumente, Tanzen, Singen)

Unsere Schule nimmt am JeKits-Programm teil. Im Mittelpunkt steht das gemeinsame Musizieren und Tanzen von Anfang an. Die Kinder machen im Klassenverband des 2. Schuljahres erste grundlegende Erfahrungen im Instrumentalspiel, Tanzen und Singen. JeKits möchte Kinder dafür begeistern, sich mit musikalischen bzw. tänzerischen Mitteln auszudrücken. Unsere Schule führt JeKits gemeinsam mit der Musikschule durch. Die Lehrkräfte der Musikschule kommen extra für den JeKits-Unterricht in die Schule. JeKits findet zusätzlich zum Musikunterricht statt und ersetzt ihn nicht.

Am Ende des 2. Schuljahres können sich interessierte Kinder für ein Musikinstrument entscheiden, das sie dann im 3. Schuljahr in Kleingruppen in der Schule erlernen können. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.jekits.de

 

Klasse 2000

Das Projekt Klasse 2000 ist ein umfangreiches Präventionsprogramm zur Gesundheitserziehung und -förderung, Sucht- und Gewaltvorbeugung, das sich über vier Schuljahre erstreckt. Inhalte werden von den Lehrkräften in Zusammenarbeit mit externen „Gesundheitsförderern“ vermittelt. Das Projekt wird aus Spenden bzw. über Sponsoren finanziert. Nähere Infos zu diesem Projekt erhalten Sie auf der Homepage www.klasse2000.de.

 

Krankmeldung

Im Krankheitsfall informieren Sie die Schule bitte telefonisch vor Unterrichtsbeginn. Wenn Ihr Kind wieder in die Schule gehen kann, geben Sie ihm bitte eine schriftliche Entschuldigung bzw. ein ärztliches Attest über die Fehlzeiten mit. Bei Fehlzeiten an Tagen, die unmittelbar an die Schulferien angrenzen, ist ein ärztliches Attest zwingend erforderlich.

 

Namen

Beschriften Sie bitte alle Schulsachen Ihres Kindes mit seinem Namen. Kinder erkennen häufig eigene Kleidungsstücke und eigenes Material nicht wieder.

 

Ordnung

Ordnung  im Tornister, in Heftern und anderen Schulmaterialien ist uns wichtig. Bitte helfen Sie Ihrem Kind dabei, seine Schulsachen ordentlich, sauber und vollständig zu haben und denken Sie daran: Wer keine Ordnung im Kinderzimmer oder Schultornister kennt, dem fällt es auch schwer, Ordnung im Kopf zu haben.

 

Postmappe

In jeder Klasse gibt es einen Schnellhefter (meistens gelb), in den die Kinder die Mitteilungen an die Eltern abheften. Kontrollieren Sie diesen Schnellhefter bitte regelmäßig.

 

Schulbeginn

Der Unterricht beginnt an beiden Standorten um 8.00 Uhr. Bitte sorgen Sie für ein pünktliches Erscheinen Ihres Kindes. Ab 7.45 Uhr werden die Kinder von einer Lehrkraft auf dem Schulhof beaufsichtigt.

 

Schulfrühstück

Alle Kinder unserer Schule haben nach der 2. Unterrichtsstunde eine Frühstückspause. Geben Sie Ihrem Kind bitte ein vollwertiges Frühstück mit zur Schule. Vermeiden Sie Süßigkeiten und gesüßte Getränke. Die Kinder haben die Möglichkeit, Kakao oder Milch zu bestellen. Das Kakaogeld wird wöchentlich (Kakao 2,50€, Mich 1€) für die jeweils folgende Woche eingesammelt.

 

Schulobst

Unsere Schule nimmt am Schulobstprogramm der Europäischen Union teil. Wir bekommen an drei Tagen der Woche (montags, mittwochs und donnerstags) frisches Obst geliefert. Für das Kleinschneiden des Obsts benötigen wir Helfer. Wenn Sie sich hier engagieren wollen, sprechen Sie bitte gern die Klassenleitung oder die Klassenpflegschaftsvorsitzenden an.

 

Zeugnisse

Zeugnisse erhalten die Kinder der Schuleingangsphase jeweils am Ende eines Schuljahres, die Kinder der Klassen 3 und 4 zum Halbjahres- und zum Schuljahresende. Ab dem 2. Schuljahr stehen neben den schriftlichen Beurteilungen auch Noten unter den Lernzielkontrollen und auf den Zeugnissen.